Sie sind hier: Aktuelles

 

 

Die Pflanze Stevia und ihre süßende Eigenschaft ist den Ureinwohnern Südamerikas schon seit vielen Jahren bekannt. Die spanische Konquistadoren erwähnten die Pflanze erstmals im 16. Jahrhundert. Im Jahre 1887 wurde Stevia von dem Schweizer Botaniker Moises Giacomo Bertoni in Südamerika wiederentdeckt, welcher ihr daraufhin im Jahre 1905 den Namen Stevia rebaudiana Bertoni verlieh.

Für die Süßwirkung von Stevia sind sogenannte Glykoside (Alkohol-Zucker-Verbindung) verantwortlich, welche im Jahre 1931 erstmals wissenschaftlich erforscht wurden. Das hierbei wichtigste Glykosid ist das Steviosid, welches eine bis zu dreihundertfach stärkere Süßkraft gegenüber Zucker aufweist. Stevia hat keine Kalorien und ist besonders zahnfreundlich. Zudem ist Stevia auch für Diabetiker geeignet, weil es den Blutzuckerspiegel nicht beeinflusst.

Stevia Flasche Bad Dürrheimer

Bad Dürrheimer Stevia ist ab April in folgenden Geschmacksrichtungen erhältlich:

- stevia Blutorange
- stevia Grapefruit
- stevia Zitrone
- stevia Orange

 

 

 

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter Bad Dürrheimer - Neue Produktlinie mit Stevia

nach oben